Maurer/-in

Die Berufsschule vermittelt den Schülerinnen und Schülern den schulischen Teil einer beruflichen Grund- und Fachbildung. Sie bereitet auf die Abschlussprüfungen der Kammern vor und ermöglicht durch den Berufsschulabschluss den nachträglichen Erwerb von allgemeinbildenden Abschlüssen:

  • Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Sekundarabschluss I (FOR) - Fachoberschulreife ("mittlere Reife")

Die Weiterbildung zum/zur Meister/in, Techniker/in oder Ingenieur/in baut auf dem Berufs- und Berufsschulabschluss auf.

Die Fachoberschule Klasse 12 (in Teilzeit- oder Vollzeitform) vermittelt mit der Fachhochschulreife die notwendigen Voraussetzungen für das Fachhochschulstudium.

Unterricht

Der Unterricht findet in Blockform statt. Das bedeutet abwechselnde Ausbildungsabschnitte im Betrieb, in der überbetrieblichen Ausbildung (HBZ) und in der Berufsschule.

Fächer/Stundentafel

  Unterrichtsstunden pro Jahr:
  1./2. und 3.Ausbildungsjahr
berufsbezogene Fächer:  
Bautechnische Kommunikation (BTK) 120
Baukonstruktionstechnik/Baustofftechnik (BST) 160
Wirtschafts- u. Betriebslehre (WSL) 40
   
Differenzierungsbereich: Die Stundentafeln der APO-BK, Anlage A1, A2; A3.1 und A3.2, gelten entsprechend.
   
berufsübergreifende Fächer:  
Deutsch/Kommunikation (DEU) Die Stundentafeln der APO-BK, Anlage A1, A2, A3.1 und A3.2 gelten entsprechend.
Politik/Gesellschaftslehre (POL)  
Sport u. Gesundheitsförderung (SP)  
Religionslehre (REL)  
   

Lernfelder

Es werden die folgenden Lernbereiche unterrichtet:

  • der berufsbezogene Lernbereich,
  • der berufsübergreifende Lernbereich,
  • ein Differenzierungsbereich.

Grundstufe (für alle Bauhauptberufe des Baugewerbes):

Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle

Lernfeld 2: Erschließen und Gründen eines Bauwerks

Lernfeld 3: Mauern eines einschaligen Baukörpers

Lernfeld 4: Herstellen einer Holzkonstruktion

Lernfeld 5: Herstellen eines Stahlbetonbauteils

Lernfeld 6:Beschichten und Bekleiden eines Bauteils

 

Fachstufe 1:

Lernfeld 7: Mauern einer einschaligen Wand

Lernfeld 8: Mauern einer zweischaligen Wand

Lernfeld 9: Herstellen einer Massivdecke

Lernfeld 10: Putzen einer Wand

Lernfeld 11: Herstellen einer Wand in Trockenbauweise

Lernfeld 12: Herstellen von Estrich

 

Fachstufe 2:

Lernfeld 13: Herstellen einer geraden Treppe

Lernfeld 14: Überdecken einer Öffnung mit einem Bogen

Lernfeld 15: Herstellen einer Natursteinmauer

Lernfeld 16: Mauern besonderer Bauteile

Lernfeld 17: Instandsetzen und Sanieren eines Bauteils

Mit dem Berufsschulabschlusszeugnis haben Sie die Möglichkeit

  • den Sekundarabschluss I der Hauptschule nach Klasse 10
  • unter bestimmten Voraussetzungen die Fachoberschulreife zu erlangen, dazu müssen Sie das Berufsschulabschlusszeugnis Durchschnitt mit der Note befriedigend erlangen und zusätzlich 80 Englischstunden, in denen auch Klassenarbeiten geschrieben werden, mindesten mit der Note ausreichend, absolvieren
Maurer
Maurer
Maurer

Ein Praktikum vor der Ausbildung kann hilfreich sein, um einen geeigneten Ausbildungsbetrieb zu finden.

 

Das folgende Projekt wird in der Grundstufe durchgeführt:

Planung der Herstellung eines Stahlbetonsturzes über einer Türöffnung

 

Das folgende Projekt wird in der Fachstufe 1 durchgeführt:

Projekt "Kiosk" im Lernfeld "Herstellen von Estrich"

 

Das folgende Projekt wird in der Fachstufe 2 durchgeführt:

Projekt "Herstellen einer geraden Außentreppe"

 

Teilbildungsgangorganisator

Bernd Schäper
bernd.schaeper@lbk.lippe.de
0 52 61 / 807 - 01

Hinweise

In die Fachklassen des dualen Systems werden alle Auszubildenden aufgenommen, die ein Berufsausbildungsverhältnis nach dem BBiG (Berufsbildungsgesetz) oder der HwO(Handwerksordnung) abgeschlossen haben. Die Grundstufe vermittelt allen Schülerinnen und Schülern der Bauhauptberufe, wie z.B. dem/r Bauten- und Objektbeschichter/-in, dem/r Beton- und Stahlbetonbauer/-in, dem/r Estrichleger/-in, dem/r Feurerungs- und Schornsteinbauer/-in, dem/r Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in, dem/r Hochbaufacharbeiter/-in, dem/r Kanalbauer/-in, dem/r Maurer/-in, dem/r Straßenbauer/-in, dem/r Stuckateur/-in, dem/rTiefbaufacharbeiter/-in, dem/r Trockenbaumonteur/-in und dem/r Zimmerer/-in die notwendigen Grundkenntnisse. All diese Ausbildungsberufe sitzten in der Grundstufe zusammen in einer oder zwei Klassen, je nach Anzahl der gemeldeten Schüler/-innnen.

Maurer
Maurer

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bis Ende Februar durch Online-Anmeldung direkt über Internet oder im Lüttfeld-Berufskolleg.

www.schueleranmeldung.de