Dachdecker/-in

Der Beruf des Dachdeckers ist heute mit einer Vielzahl von Tätigkeiten verbunden. Dazu gehören nicht nur die originären dachdeckenden Arbeiten, sondern ein "Service rund um das Dach".

Wenn Sie sich für diesen Ausbildlungsberuf entscheiden, werden Sie im ersten Ausbildungsjahr in 3 - dreiwöchigen Blöcken am Lüttfeld - Berufskolleg unterrichtet.

 

Im 2. und 3. Ausbildungsjahr werden Sie sowohl theoretisch als auch fachpraktisch in der LORENZ-BURMANN-SCHULE in Eslohe (Sauerland) unterrichtet.

Unterricht

Der Unterricht erfolgt praxisorientiert nach den Lernfeldern 1 bis 6 im Blockunterricht.

Fächer/Stundentafel

Fachbereichsspezifische Handlungsfelder und Arbeits- und Geschäftsprozesse
Handlungsfeld 1: Betriebliches Management Arbeits- und Geschäftsprozesse (AGP)
Handlungsfeld 2: Produktenwicklung und Gesaltung (AGP)
Handlungsfeld 3: Produktion und Produnktionssysteme (AGP)
Handlungsfeld 4: Instandhaltung (AGP)
Handlungsfeld 5: Umweltmanagement (AGP)
Handlungsfeld 6: Qualitätsmanagement (AGP)

Lernfelder

Es werden die folgenden Lernbereiche unterrichtet:

  • der berufsbezogene Lernbereich,
  • der berufsübergreifende Lernbereich,
  • ein Differenzierungsbereich.

 

Lernfeld 1: Baustelle einrichten

Lernfeld 2: Dachflächen mit Dachziegeln und Dachsteinen decken

Lernfeld 3: Einschalige Baukörper mauern

Lernfeld 4: Stahlbetonbauteile erstellen

Lernfeld 5: Holzkonstruktionen erstellen

Lernfeld 6: Bauteile beschichten und bekleiden

Wenn Sie sich für diesen Ausbildlungsberuf entscheiden, werden Sie im ersten Ausbildungsjahr in 3 - dreiwöchigen Blöcken am Lüttfeld - Berufskolleg unterrichtet.

Im 2. und 3. Ausbildungsjahr werden Sie sowohl theoretisch als auch fachpraktisch in der LORENZ-BURMANN-SCHULE in Eslohe (Sauerland) unterrichtet.

 

 

Prüfungen (vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder der Handwerkskammer (HWK)):

  • Zwischenprüfung mit praktischem und theoretischem Teil am Ende des zweiten Ausbildungsjahres
  • Abschlussprüfung mit praktischem und theoretischem Teil am Ende der Berufsausbildung

Ein Praktikum vor der Ausbildung kann hilfreich sein, um einen geeigneten Ausbildungsbetrieb zu finden.

Folgende Projekte sind gelaufen...

 
 
 
 

Teilbildungsgangorganisator

OStR' Andrea Lindau
andrea.lindau@lbk.lippe.de
0 52 61 / 807 - 01
0 52 61 / 807 - 01

Hinweise

Voraussetzung um den Beruf des Dachdeckers zu erlernen ist ein Ausbildungsvertrag in einem anerkannten Dachdeckerbetrieb.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bis Ende Februar durch Online-Anmeldung direkt über Internet oder im Lüttfeld-Berufskolleg.

www.schueleranmeldung.de